7.jpg

 

WARENKUNDE


5017 salatherzen

Nicht wegschmeißen: Salatherzen

Aus einem übrig gelassenen Salatherz mit Strunk kann man kinderleicht neue Salatblätter wachsen lassen! Geeignet sind die meisten grünen und roten Salatsorten – beispielsweise Römersalat, Lollo Bionda oder Eichblattsalat.

Dazu einfach das Salatherz in Wasser stellen und an einem sonnigen Ort platzieren. Als Gefäß eignen sich beispielsweise Einmachgläser ziemlich gut. Der Salat braucht täglich frisches Wasser, jedoch sollte man ihn nicht von oben gießen, da er sonst anfangen könnte zu faulen. Wenn genug neue Blätter nachgewachsen sind, kann man diese einfach abernten und das Herz weiter wachsen lassen. So hat man immer frischen Salat zu Hause. Viel Spaß beim Ausprobieren!